Background Image

Die Rechtsanwaltskammer Köln sucht 10 Ausbildungsbotschafter/innen

Ihre Azubis werben für AUSBILDUNG

Viele Rechtsanwaltskanzleien beklagen, dass der Ausbildungsmarkt immer weniger qualifizierte und ausbildungsreife Schulabgänger für eine Ausbildung zur Verfügung stellt. Es werde von Jahr zu Jahr schwieriger, einen Ausbildungsplatz zu besetzen.

Was unternimmt die Rechtsanwaltskammer, um diesen Ausbildungsmangel nachhaltig entgegenzuwirken?

Die Rechtsanwaltskammer hat deshalb seit Jahren zwei Ausbildungsvermittler bestellt, die im Jahr ca. 40 Schulen und Messen besuchen und die Schulabgänger über den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten informieren.

Die Rechtsanwaltskammer Köln plant, zusätzlich mit sogenannten Ausbildungsbotschaftern (Auszubildenden) noch nachhaltiger in den Schulen für den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten zu werben. Mit dem Einsatz von Ausbildungsbotschafterinnen und – botschaftern bietet sich die Chance, in den Schulen Berufsorientierung auf „Augenhöhe“ anzubieten – authentisch und konkret von Auszubildenden für zukünftige Auszubildende.

Auszubildende, die sich als Ausbildungsbotschafterinnen und –botschafter zur Verfügung stellen, werden gezielt auf diese Tätigkeit vorbereitet, damit sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Schülerinnen und Schüler anschaulich weitergeben können.

Dazu im Einzelnen:

  • -Die Ausbildungsbotschafterinnen und –botschafter stellen ihren eigenen Berufsweg vor und diskutieren mit den Schülerinnen und Schülern über mögliche Karrierewege;
  • -sie informieren über den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten, Ausbildung, Arbeitsalltag und Aufstiegschancen;
  • -sie geben Tipps für das Bewerbungsverfahren;
  • -sie motivieren Schülerinnen und Schüler, sich intensiv und ernsthaft mit der Planung der beruflichen Zukunft zu beschäftigen;
  • -sie können Multiplikator der eigenen Kanzlei sein, die ggfls. einen Auszubildenden für das nächste Ausbildungsjahr sucht.

Der Aufwand für jeden einzelnen Ausbildungsbotschafter ist relativ gering, schätzungsweise ist der Einsatz an einem Tag im Jahr vorgesehen. 

Die Rechtsanwaltskammer Köln würde sich daher freuen, wenn uns Kanzleien ihre Auszubildenden (mit dessen Zustimmung) als Ausbildungsbotschafterinnen und – botschafter benennen und freistellen. Die Kontaktadressen sind wie folgt:

Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln

Georg Dick       dick@rak-koeln.de           Ruf: 0221/973010-22

Udo Schäfer     schäfer@rak-koen.de     Ruf: 0221/973010-25